Braukunst in Bayern

Braukunst in Bayern

Die Braukunst, sprich die Kunst des Bierbrauens, spielt in Bayern schon seit vielen Jahrhunderten eine bedeutende Rolle, deren dokumentierte Geschichte bis ins Jahr 725 zurückreicht, als die ersten Klöster in Bayern mit dem Bierbrauen begannen. Michael Jackson schrieb in seinem großen Buch vom Bier: „Wenn Deutschland das Land des Bieres ist, dann ist Bayern sein Bierkeller und München sein Biergarten“. Dies gilt vor allem im September und Oktober, wenn in München mit dem Oktoberfest das größte Bierfest der Welt stattfindet. Weiterlesen

Brauereibesichtigung bei Paulaner

Brauereibesichtigung bei Paulaner

Eine Brauereibesichtigung bei Paulaner bietet wie bei den anderen Münchner Brauereien die Möglichkeit zur Besichtigung der Brauerei mit Führung. Bei Paulaner sieht man auch eine der ersten Kältemaschinen auf Basis des Erfinders Carl von Linde. Wie schon mehrfach berichtet wurde, will die Paulaner-Gruppe vom Nockherberg an den neu ausgewiesenen Brauerei-Standort in München Langwied umziehen. So gesehen besteht in den nächsten Monaten die letzte Gelegenheit, eine der ältesten Brauereien der Welt zu besichtigen. Und das ist nicht so dahin gesagt, da schon zu Beginn des Rundgangs durch die Produktionsstätten von Paulaner und Hacker-Pschorr ein echtes historisches Highlight auf die Besucher wartet: eine der ersten Kältemaschinen von Carl von Linde. Weiterlesen