Braukunst in Bayern

Braukunst in Bayern

Die Braukunst, sprich die Kunst des Bierbrauens, spielt in Bayern schon seit vielen Jahrhunderten eine bedeutende Rolle, deren dokumentierte Geschichte bis ins Jahr 725 zurückreicht, als die ersten Klöster in Bayern mit dem Bierbrauen begannen. Michael Jackson schrieb in seinem großen Buch vom Bier: „Wenn Deutschland das Land des Bieres ist, dann ist Bayern sein Bierkeller und München sein Biergarten“. Dies gilt vor allem im September und Oktober, wenn in München mit dem Oktoberfest das größte Bierfest der Welt stattfindet. Weiterlesen

Bier-Spezialitäten aus Bayern

Bier-Spezialitäten aus Bayern

Bier-Spezialitäten spielten schon immer eine besondere Rolle in der Geschichte Bayerns und so konnten sich in den einzelnen Regionen eigenständige Marken entwickeln, von denen einige das Label „geschützte geographische Angabe“ (g.g.A.) führen. Weiterlesen

Volksfeste in Bayern

Volksfeste in Bayern

In Bayern haben die Bier- und Volksfeste eine lange Tradition. Große Festzelte, lange Tische und Bierbänke sowie ein besonderes Festbier sind die typischen Merkmale dieser bayerischen Volksfeste. Das Festbier stammt aus den umliegenden regionalen Brauereien, die hierfür uralte Rezepte entwickelt haben. Weiterlesen

Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg

Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg

Der Donaudurchbruch zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg wurde bereits im Jahre 1840 unter König Ludwig I. als schützenswertes Naturgebiet ausgewiesen und erhielt 1978 das Europadiplom. Weiterlesen

Die besten Starkbiere aus Bayern

Die besten Starkbiere aus Bayern

Die besten Starkbiere aus Bayerns Brauereien erringen alljährlich internationale Auszeichnungen. Darunter befinden sich tatsächlich einige Spezialitäten, die weltweit ihresgleichen suchen. Die besten bayerischen Starkbiere sind daher auf der ganzen Welt begehrt. Weiterlesen