Deutsche Alpenstrasse

Die Deutsche Alpenstrasse quer durch die Bayerischen Alpen gehört zu den schönsten deutschen Ferienstrassen und führt über 450 km in West-Ost-Richtung vom Bodensee ins Berchtesgadener Land.

Bayerische Alpen mit Schnee

Deutsche Alpenstrasse

Die Deutsche Alpenstrasse erstreckt sich auf einer Länge von über 450 km zwischen Lindau am Bodensee und Königssee im Berchtesgadener Land. Diese Touristenroute entlang der Bayerischen Alpen bietet zuweilen ein traumhaftes Panorama auf die schneebedeckten Alpen und eine abwechslungsreiche Landschaft im Alpenbogen. Die Strecke der Deutschen Alpenstrasse führt vorbei an zahlreichen Bergseen mit Bademöglichkeiten, prachtvollen Schlössern und Kurorten sowie ursprünglichen bayerischen Ortschaften mit hinreißendem Charme. Die Idee zur Deutschen Alpenstrasse kam einem gewissen Sanitätsrat Dr. Knorz im Jahre 1927, um die beiden Endpunkte der bayerischen Alpen in Ost-West-Richtung zwischen Bodensee und Königssee durch eine touristisch erschlossene Strasse entlang der Bayrischen Alpen zu verbinden. Der bayerische Anteil an den Alpen ist leider sehr begrenzt und erstreckt sich vom Bodensee entlang der Schwäbischen Alb und dem Allgäu bis zum Bayerischen Wald auf einem Streifen von ca. 20 km Breite. Wer die Bayerischen Alpen in all seiner Vielfalt und Faszination erleben will, folgt am besten dem Verlauf der Deutschen Alpenstrasse, die vom Bodensee bis ins Berchtesgadener Land führt. Zu erleben ist eine wahre Genußtour durch die Bayerischen Alpen mit einer Länge von rund 500 Kilometer, beginnend in Lindau am Bodensee oder in Berchtesgaden. Es wird alles geboten, was der Besitzer eines Cabrios oder Motorrads erleben möchte: Knackige Berge, sanfte Wiesen, herrliche Seestrassen mit Bademöglichkeiten, Kultur, Sightseeing, Einkehrmöglichkeiten ohne Ende usw.

Regionen entlang der Deutschen Alpenstrasse

Die Deutsche Alpenstrasse führt durch Regionen entlang der Bayerischen Alpen, wo bayerische Tradition und Brauchtum noch gepflegt und gelebt wird. Hier kann man noch die typische bayerische Gemütlichkeit, religiöse Feste und Feiern und traditionelle Volksmusik, Zither- und Blasmusik erleben. Touriste auf der Suche nach Erholung,  Freizeit und Sport kommen dank der vielen Seen, Nationalparks und zahllosen Natur- und Landschaftsschutzgebiete auf ihre Kosten. Jede Jahreszeit übt hier ihre eigene Faszination aus, im Winter anspruchsvolle Skigebiete, im Sommer die erfrischen Badeseen und im Frühling oder Herbst die unendlichen Wanderrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Entlang der Deutschen Alpenstrasse gibt es überall, die köstlichen bayerischen Spezialitäten und ein Bier aus einer der vielen regionalen Brauereien zu genießen. Eine Tour durch die Bayerischen Alpen ist in der Regel bereits ab April möglich. Wer einen Abstecher nach Österreich oder in die Schweiz unternehmen will, sollte jedoch lieber bis Mai warten. Die Saison endet in Bayern ungefähr im Oktober, wobei es in den letzten Jahren auch durchaus im November noch sehr angenehme warme Phasen gegeben hat.

Die Route der Deutschen Alpenstrasse

Die Deutsche Alpenstrasse und die Tour entlang der bayerischen Alpen beginnt man am besten in Lindau am Bodensee, wo man nach einem ausgiebigen Frühstück in einem der zahlreichen Hotels am Bodensee starten kann. Es warten einige der schönsten bayerischen Seen, die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, die Rokokokirche in Wies und einzigartige Aussichten auf das bayerische Voralpenland. Die ersten Etappenziele führen durch Oberstaufen und vorbei am Großen Alpsee nach Immenstadt. Danach geht es weiter durch ein Stück des Illertals durch Sonthofen und durch das Tal der Ostrach nach Bad Hindelang. Von hieraus führt sie weiter über den Oberjochpass bis hinauf nach Oberjoch. Danach geht es wieder bergab bis nach Wertach und vorbei am Grüntensee ins Brauereidorf Nesselwang. Danach passiert man auf der Deutschen Alpenstrasse die Städte Pfronten, Füssen und Schwangau. Über Steingaden und Oberammergau geht es durch das Tal der Loisach bis nach Garmisch-Partenkirchen. Vorbei am Barmsee fährt man weiter über Krün durch das Isartal zum Sylvensteinsee und über den Achenpass entlang der Weißach bis nach Rottach-Egern am Tegernsee. Es folgen die oberbayerischen Städte Tegernsee und Gmund am Tegernsee und Schliersee am gleichnamigen Schliersee.

Tegernsee in Oberbayern

Gleitschirmfliegen vom Wallberg am Tegernsee

Es folgen die oberbayerischen Städte Tegernsee und Gmund am Tegernsee und Schliersee am gleichnamigen Schliersee. Anschließend geht es in Kurven durch Bayrischzell und über den Sudelfeldpass sowie den Tatzelwurm wieder hinunter ins Inntal und nach Brannenburg, wo man wenig später an der Talstation der Wendelsteinbahn die A 93 nach Nußdorf kreuzt. Es folgen die Gemeinden Frasdorf, Aschau, Bernau und Grassau, bevor man bei Marquartstein das Tal der Tiroler Achen durchfährt und über den Maserer-Pass nach Reit im Winkl gelangt. Die letzte Etappe bis Berchtesgaden verläuft entlang den Seen Weitsee, Mittersee und Lödensee vorbei an Ruhpolding und Inzell über die Schwarzbachwacht. Den Abschluss der Deutschen Alpenstrasse bildet die Roßfeldhöhenringstraße oberhalb von Berchtesgaden.

Sehenswürdigkeiten entlang der Deutschen Alpenstrasse

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Highlights einer Tour entlang der Bayerischen Alpen mit dem Motorrad oder Cabrio sind zweifellos Füssen und die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, deretwegen die Deutsche Alpenstrasse auch so beliebt und berühmt geworden ist. Wer Lust und genug Zeit hat, kann auch noch einen Abstecher zum Schloss Linderhof machen, das ebenfalls zu den berühmten Schlössern König Ludwig`s gehört. Ein weiteres Highlight auf der Route der Deutschen Alpenstrasse ist das Kloster Ettal, das kurz vor Garmisch-Partenkirchen durchquert wird. Wer in Garmisch-Partenkirchen Halt macht, kann auch einen Ausflug auf die Zugspitze unternehmen, den höchsten Berg in Deutschland. Lohnenswert für einen längeren Halt oder eine Übernachtung ist Rottach-Egern am Tegernsee, einem der schönsten Seen in Bayern. Wer es luxuriös mag, übernachtet am Tegernsee entweder im Dorint Hotel Überfahrt, im Hotel Bachmair am See oder in den Egerner Höfen, alle in Rottach- Egern gelegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.