Hall of Fame des deutschen Sports

Während Gerd Müller und Sepp Maier als neue Mitglieder in die Hall of Fame Deutschlands aufgenommen wurden, ist Uli Hoeness freiwillig ausgeschieden.

Hall of Fame des deutschen Sports

Die im Jahr 2006 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe initiierte Hall of Fame des deutschen Sports ist ein virtuelles Forum der Erinnerung an Menschen, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben und zum Vorbild vieler Menschen wurden. Dazu gehören Athleten und Trainer ebenso wie Funktionäre und Gestalter. Die Hall of Fame des deutschen Sports soll dazu beitragen, die mehr als hundertjährige Geschichte des deutschen Sports und seiner Persönlichkeiten im Gedächtnis zu bewahren und Diskussionen darüber anzuregen. Die Idee zur Hall of Fame des deutschen Sports wurde 2006 anlässlich der Verleihung der Goldenen Sportpyramide an Kaiser Franz Beckenbauer offiziell erstmals vorgestellt. Ein Vorschlagsrecht zur Aufnahme vorbildhafter Sportler und Persönlichkeiten rund um den deutschen Sport haben die Stiftung Deutsche Sporthilfe, der Deutsche Olympische Sportbund und der Verband Deutscher Sportjournalisten.

Gerd Müller und Sepp Maier

In 2014 erhielten die beiden Fußballer Gerd Müller und Sepp Maier die Ehre, in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen zu werden. Beide haben 1972 die Fußball-Europameisterschaft und 1974 die Fußball-Weltmeisterschaft für Deutschland und darüber hinaus zahllose nationale und internationale Titel für den FC Bayern München gewonnen. Während Sepp Maier alias die “Katze von Anzing” das Tor hütete, schoss Gerd Müller alias der “Bomber der Nation” vorne die Tore.

Porträt über Sepp Maier, die Katze von Anzing

Die schönsten und historischen Tore von Gerd Müller

Während sich die beiden Fußball-Legenden Sepp Maier und Gerd Müller über ihren späten Ruhm freuen können, ist der Absturz von Uli Hoeneß immer noch nicht abgeschlossen. Nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hat Uli Hoeneß seine Auszeichnung mit der Goldenen Sportpyramide zurückgegeben und ist damit einem möglichen Ausschluss aus der Hall of Fame des deutschen Sports offenbar zuvor gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.