Oktoberfest in München

Im Jahre 1810 feierten die Münchner das erste Oktoberfest in ihrer Stadt. Anlaß hierfür war die Hochzeit zwischen Ludwig I. und Prinzessin Therese von Sachsen- Hildburghausen. Hieraus hat sich nach mehr als 200 Jahren das größte Volksfest der Welt entwickelt.

Historisches Oktoberfest mit Pferderennen

Historisches Oktoberfest in 2010 mit Pferderennen (© sanfamedia.com)

Das Oktoberfest in München

Oktoberfest MünchenDas Oktoberfest in München vereint all die Elemente und Merkmale, die für Bayern typisch sind. Trachten, Dirndl und Lederhosen, Gemütlichkeit und geselliges Beinandersitzen im Festzelt oder im Biergarten. Volksmusik und süffiges Festbier dürfen natürlich nicht fehlen. Im Jahre 2010 feierten die Münchner das 200-jährige Bestehen ihrer Wiesn, zu dem es jede Menge besonderer Veranstaltungen und Attraktionen gab. , Es war die Geburtsstunde der Oiden Wiesn, ein historisches Oktoberfest mit allerlei Besonderheiten. Das historische Fest kam bei den Besuchern gut an und ist seitdem eine fester Bestandteil des Oktoberfest. Bayerische Musik, Kultur und Tanz sorgten für gut gelaunte Wiesnbesucher in bayerscher Tracht.

O`zapft is in München

Das Oktoberfest in München beginnt wie immer mit dem Einzug der Wiesnwirte, gefolgt vom traditionellen „O`zapft is“ des Münchner Oberbürgermeisters. Höhepunkt am ersten Wiesnsonntag ist der große Trachten- und Schützenzug durch die Innenstadt von München. Trachtenvereine, Sportschützenverbände, Musikkapellen und historische Kutschen aus ganz Europa begleiten den riesigen Zug von der Maximilianstrasse bis auf die Theresienwiese.

Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest

Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest (© sanfamedia.com)

Größtes Volksfest der Welt

oktoberfest_anschlag_gedenktafelTrotz zunehmender Konkurrenz im Ausland ist das Oktoberfest in München das größte Volksfest der Welt. Für die selbständigen Unternehmer und Unternehmen in München und Umgebung ist das Oktoberfest eine wichtigte Einnahmenquelle. Nicht nur Hotels, Restaurants und Bars partizipieren an den vielen Gästen aus dem In- und Ausland. Für die meisten Schausteller und Münchner Trachtenshops ist es das Highlight des Jahres. Der Wirtschaftswert der Wiesn wird insgesamt auf rund 1 Milliarde Euro geschätzt. Dies stellt auch hohe Anforderungen an die Sicherheit der Veranstaltung, um die Besucher vor einem weiteren Anschlag zu bewahren. In diesem Zusammenhang darf man nicht vergessen, dass die Wiesn 1980 Ziel des schlimmsten Bombenanschlags in der aktuellen Geschichte Deutschlands war. Damals gab es ein gutes Dutzend Tote und mehr als 200 – teilweise schwer – Verletzte. An die Opfer wird alljährlich im Rahmen einer besonderen Gedenkveranstaltung erinnert. Die Behörden haben die Täter leider nie vollständig ermittelt.

Münchner Bier auf dem Oktoberfest

Bierlöwe von LöwenbräuDie Münchner Wiesn ist das größte Bierfest der Welt, auch wenn die Veranstalter dieses Ziel zu Beginn nicht vor Augen hatten. Dennoch schenken die Wiesnwirte in ihren Festzelten jedes Jahr mehr als 6 Millionen Maß Bier an ihre Gäste aus. Es ist ein besonderes Oktoberfestbier, das die großen Münchner Brauereien getreu dem Münchner Reinheitsgebot von 1487 brauen. Man kann es am ehesten dem Märzen zuordnen. Mit seinem erhöhtem Stammwürze- und Alkoholgehalt hinterlässt es nach 2 oder 3 Maß Bier schon deutliche Spuren. Das Oktoberfestbier ist markenrechtlich geschützt. Es darf ausschließlich von den großen Münchner Brauereien genutzt werden, die sich unter dem Verein Münchner Brauereien e.V. zusammengeschlossen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.