Oberbayern

Oberbayern liegt im Süden des Freistaats Bayern und umfasst neben vielen anderen Städten die international bekannte und beliebte Landeshauptstadt München die etwas kleineren, aber nicht weniger sehenswerten Städte Ingolstadt, Freising, Rosenheim und Landsberg am Lech.

Tegernsee in Oberbayern

Blick auf den Tegernsee in Oberbayern

Oberbayern im Überblick

Die Region Oberbayern kann man weiter unterteilen in nördliches, östliches und südliches Oberbayern, wobei die Landesteile jeweils ihren eigenen Charakter und Sehenswürdigkeiten besitzen. Eine der schönsten Routen durch Oberbayern ist die Deutsche Alpenstrasse, die in Lindau am Bodensee beginnt und vorbei am Tegernsee bis nach Berchtesgaden führt.

Im nördlichen Oberbayern befinden sich Oberschleißheim mit dem Schloß Schleißheim und dem offenen Schloßpark, die Stadt Freising mit der ältesten Brauerei der Welt in Weihenstephan und der sehenswerten Kathedrale, das Altmühltal zwischen der Bischofsstadt Eichstätt und Ingolstadt sowie die alte Residenzstadt Neuburg an der Donau. Das östliche Oberbayern wird dominiert vom Chiemgau rund um den Chiemsee und dem Berchtesgadener Land mit dem Königssee an der Grenze zu Österreich. Attraktiv und sehenswert sind auch die Städte Altötting, Wasserburg und Bad Reichenhall. Südlich von München befindet sich das südliche Oberbayern, das mit dem bayerischen Voralpenland, dem Fünfseenland, dem Tegernseer Tal, dem Pfaffenwinkel und den Sehenswürdigkeiten entlang der Deutschen Alpenstrasse zu den schönsten Teilen Bayerns gehört.

Zu den schönsten Städten in Oberbayern zählen Neuburg an der Donau, wo man beinahe an jeder Strassenecke das Flair der fürstlichen Residenzstadt spürt, Altötting, der älteste Wallfahrtsort Bayerns mit mehr als einer halben Million Pilger zur Schwarzen Madonna in der Wallfahrtskapelle St. Maria, Burghausen an der Salzach zur Grenze Österreichs mit der längsten Burg Europas, Wasserburg am Inn, eine der am besten erhaltenen historischen Städte und Landsberg am Lech an der Romantischen Strasse, wo Adolf Hitler “Mein Kampf” schrieb. Weitere berühmte Sehenswürdigkeiten in Oberbayern und sehr sehenswert sind das Schloß Schleißheim, das Schloß Herrenchiemsee – eines der berühmten Märchenschlösser von König Ludwig II. – auf der Herreninsel im Chiemsee, das Salzmuseum in Bad Reichenhall, das Schloß Amerang sowie die Klöster Ettal und Benediktbeuern.

Wichtigstes Kulturgut Oberbayerns ist die Wallfahrtskirche “Zum gegeißelten Heiland auf der Wies” – bekannt als Wieskirche – die seit 1984 Teil des bayerischen Weltkulturerbes der UNESCO und das Herzstück des Pfaffenwinkels in Oberbayern ist. Eine der schönsten Routen durch Oberbayern und das bayerische Alpenvorland ist die Deutsche Alpenstrasse, die in Lindau am Bodensee beginnt und in Berchtesgaden endet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.